Wasserenthärtung Laufende Kosten für Filtrasoft Wasserenthärter

Unsere FILTRASOFT Wasserenthärter sind grundsätzlich mit einer sogenannten Sparbesalzung ausgestattet. Dadurch wird der Salzverbrauch bei der Regeneration um 50% reduziert, wobei die Kapazität nur gering abnimmt. Auf diese Weise sparen Sie eine große Menge Salz mit unseren Wasserenthärtern. Die laufenden Kosten hängen von dem Wasserverbrauch und der Wasserhärte ab. Grundsätzlich beträgt der Salzverbrauch pro Liter Tauscherharz 120 Gramm pro Regeneration, mit unserer Sparbesalzung (Vergleich Vollbesalzung: 240 Gramm / Liter).
Durchschnittlicher Salzverbrauch

Der Salzverbrauch pro Liter entkalktem Wasser lässt sich folgendermaßen berechnen.

Annahme: Wir entkalken das Wasser um 20° dH. Ein Wasserenthärter mit 10 Liter Tauscherharz (entspricht unserer Basic-40) benötigt für eine Regeneration 1000 Gramm Salz. Nach einer Regeneration kann der Wasserenthärter 32 m³ weiches Wasser liefern, wenn es um 1° dH entkalkt wird. Bei 20 zu entfernenden Härtegraden kann der Wasserenthärter pro Regeneration 1,6 m³ weiches Wasser liefern.

Der Salzbedarf bei einer Enthärtung um 20° dH liegt bei 750 Gramm / m³ weichem Wasser.

Salzverbrauch pro m³ in Abhängigkeit von der zu entfernenden Wasserhärte:

    5° dH -> 187,5 Gramm / m³
    10° dH -> 375 Gramm / m³
    15° dH -> 562,5 Gramm / m³
    20° dH -> 750 Gramm / m³

Als Vergleichswert bei einer Verschneidung von 20° dH auf 8° dH liegt der Salzverbrauch unserer FILTRASOFT Wasserenthärter bei 450 Gramm / m³.
Familie mit vier Personen

Durch den Salzverbrauch entstehen monatliche Kosten von ca. 2,66 € bei einer Familie mit 4 Personen.

Berechnung: Statistisch liegt der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person bei 120 Liter am Tag. Demnach verbrauchen vier Personen täglich etwa 480 Liter Wasser. Das ergibt einen monatlichen Wasserverbrauch von 14,4 m³. Angenommen die Wasserhärte wird um 15° dH reduziert, so liegt der Salzverbrauch im Monat bei 8,1 kg. Ein Sack Salz mit 25 kg Inhalt hält etwa 3 Monate und kostet im Baumarkt etwa 8€. Rechnerisch kann man mit etwa 2,66€ im Monat für Salz rechnen.

Für Abwasser und Strom entstehen weitere geringe Kosten. Die Gesamtkosten für den Betrieb eines Wasserenthärters ergeben in Summe etwa 3 – 4 € im Monat. Wie Sie sehen, sind die Kosten von Wasserhärte und Wasserverbrauch abhängig. Deshalb dienen unsere Berechnungen nur zum Zweck der Orientierung und können bei dem tatsächlichen Betrieb geringfügig abweichen.

 


Beiträge aus unserem Hilfecenter zum Thema Laufende Kosten für Filtrasoft Wasserenthärter

Laufende Kosten Enthärtungsanlage (Beispielrechnung)

Kalk aus dem Leitungswasser entfernen